Normmaß und Lochmaß bei Zimmertüren

Hallo, liebe Selbermacher/-innen!

Zimmertüren sind idR Normteile.

Wichtig für den Einbau einer neuen Tür sind natürlich die Lochmaße der Wand
Hier einmal kurz und knackig die gängigsten Türmaße in Millimetern:

610x1985 (oder x2110)
735x1985 ("")
860x1985 ("")
985x1985 ("")
1110x1985("")

(Dabei wird immer vom Aufdeck des Türblattes ausgegangen
und die Lochmaße können evtl.je nach Hersteller und Bauart etwas schwanken)

Im Regelfall gilt aber:

Aufdeckmaß (Breite) + 40mm = Lochmaß
Aufdeckmaß (Höhe) + 35mm = Lochmaß

(Beispiel: Aufdeck: 860x1985 = Lochmaß: 900x2020)

So sollten dann rund um die Zarge ca. 15mm Luft sein,
die Ihr zum Ausrichten, bzw. Schäumen braucht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen