Worauf Ihr bei der Wohnungssuche achten solltet

Bei der Wahl der richtigen Wohnung gibt es einiges zu beachten.
Besonders, wenn es sich um die erste Wohnung handelt,
sollte man sich vor der Wohnungsbesichtigung 
schon mal ein paar Gedanken machen!

Damit Ihr es leichter habt,

findet Ihr hier ein paar Tipps zur Wohnungsuche:

Zuerst natürlich solltet Ihr Euch
über die Größe und die Kosten der Wunschwohnung klar werden.
Bevor Ihr nun einen Besichtigungstermin vereinbart,
untersucht Ihr die Wohnungsangebote auf ihre Alltagstauglichkeit .

-Wie sieht's mit der Infrastruktur aus?
   Macht Euch Gedanken,
   welche Einrichtungen und Verkehrsmittel Ihr im Alltag
   möglichst in der Nähe braucht.
  (Bushaltestellen, Autobahnauffahrt, Einkaufsmöglichkeiten, Schulen,etc.)

- Wie ist die Lage?
  Neben einer Autobahn oder ICE- Trasse
  könnte es gelegentlich etwas Lauter werden:-)

- Privatvermieter oder Makler?
  Beim Makler ist meist eine Provision fällig!
(edit: Mittlerweile wurde die Rechtsgrundlage, wer den Makler bezahlt,
geändert. Es zahlt immer derjenige, der den Makler auch bestellt!)
[Anm. des Autors: Ist mir eigentlich Rätselhaft, 
dass sich das nicht schon immer von selbst hätte verstehen sollen... ]

 Bei Privatvermietern stellt sich die Frage,
  ob der Vermieter mit im Haus wohnt.
  Bei netten Vermietern, mit denen man sich gut versteht,
  kann das hilfreich sein.
  Wenn man sich allerdings nicht gut versteht,
  oder der Vermieter zu neugierig ist,
  kann diese Situation auch recht unangenehm sein.

Wenn Ihr so die Wohnungsauswahl eingegrenzt habt,
könnt Ihr einen Besichtigungstermin vereinbaren.

Macht Euch vor dem Termin Notizen,
was noch zu klären ist, und worauf Ihr selbst achten müsst/wollt.

Bei der Wohnungsbesichtigung solltet Ihr darauf achten:


- Passt der Grundriss?
  Könnt Ihr Eure vorhandenen Schränke, Tische, Möbel stellen?

- In welcher Etage liegt die Wohnung?
  Denkt daran, dass Ihr auch vollbepackt vom Einkaufen usw.
  diesen Weg laufen müsst!

-Was muss alles an der Wohnung gemacht werden? 
  Stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten an?
  Liegt bereits ein Boden drin, oder müsst Ihr selber ran?

-Wie ist der Bauseitige Zustand der Wohnung/des Hauses?
  Haltet im Treppenhaus schon die Augen offen!
  Wenn hier schon der Putz von der Wand fällt,
  spricht das nicht grade für die Wohnung.
  Schaut Euch auch mal den Sicherungskasten an!
  Wenn die Wohnung nur drei Sicherungen hat,
  sollte das zu denken geben:-)

- Nebenkosten, Heizart, Energie
  Wie ist die Wohnung beheizt?
  Wie wird die Wohnung mit Warmwasser versorgt
  (Durchlauferhitzer sind Stromfresser!)
  Sind Iso Fenster eingebaut? Wie ist das Haus generell isoliert?
  Sind genug Steckdosen vorhanden?

- Sicherheit der Wohnung
Achtet schon beim Betreten der Wohnung  auf die Wohnungstüre!
Diese stellt schließlich die Sicherheitsbarriere zum Hausflur dar.
Besonders im Erdgeschoss solltet Ihr in dieser Frage auch
auf die Fenster schauen!
In höheren Etagen bei Wohnungen mit Balkon
sollte auch die Balkontüre einigermaßen gesichert sein.

Wenn Ihr nun Eure Traumwohnung gefunden habt, steht die Übergabe an.
Dabei sollte möglichst gemeinsam mit dem Vermieter
ein Übergabeprotokoll angefertigt werden,
welches Auskunft über den Zustand der Wohnung und die Zählerstände
gibt und von beiden Parteien unterschrieben wird.

Ich wünsche Euch viel Glück und Erfolg bei der Wohnungssuche!
Sollten Euch noch weitere Tipps einfallen, freu ich mich natürlich über Eure Kommentare!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen