Dellen im Holz entfernen

Hallo Selbermacher/-innen!

Üblicherweise, wenn man was schönes aus Holz gebaut hat, 
alles geschliffen hat, 
sich freut, wie schön glatt doch die Oberfläche geworden ist 
und es ans Lackieren gehen soll,...
 ...fällt was drauf 
und hinterlässt eine unschöne Delle im rohen Holz 
(meist in der mitte der Fläche, 
die man später am besten sieht, wo auch sonst;-) )

So Bügelt ihr die Macken aus dem Holz:

Bei kleinen Macken
reichen meist ein paar Tropfen Wasser,
die Ihr gezielt in die Vertiefung tropfen lasst.
Danach einfach trocknen, bzw. einziehen lassen
und das Holz hebt sich an dieser Stelle wieder.
Diesen Vorgang könnt Ihr auch zwei- dreimal wiederholen,
wenn die Delle noch zu tief im Holz ist.
Bei tieferen Macken, oder, um das Ganze zu beschleunigen,
könnt Ihr auch die nasse Delle für ein paar Sekunden
mit der Spitze vom heißen Bügeleisen berühren,
das wirkt manchmal Wunder!


Wenn die Fläche trocken ist,
einfach ordentlich nachschleifen und die Delle verschwindet.

1 Kommentar:

  1. Hallo lieber Selber macher,

    danke für den Tipp zum Macken ausbessern.

    Werde ich bestimmt das nächste mal anwenden, wenn unser kleinee Filius seine Spielzeuge mal wieder als Schlagwerkzeug gegen die Treppenstufen aus Holz einsetzt.... ;-)

    Viel Spaß weiter hin beim reparieren!

    LG
    Bernd

    AntwortenLöschen