Rollladen reparieren: Problem Rollladen verkantet beim runterlassen

Der Panzer verkantet, bzw. blockiert beim herablassen? 
Das hier könnten die Ursachen sein: 


-Stäbe des Panzers haben sich im Kasten verschoben
 Abhilfe: Kasten öffnen , Stäbe begradigen oder tauschen

-Einlauftrichter defekt oder abgerissen
 Abhilfe: Kasten öffnen, Trichter wieder festkleben, ersetzen
               oder Abweisrolle montieren,
               die den Panzer in die Führung drückt. 
Anzeige
Finden Sie die besten Handwerker bei MyHammer.

Zur Not kann auch der Punkt, an dem es hakt mit Feile
oder Schleifpapier so abgerundet werden,
dass der Rollladen wieder sanft einläüft.

Mehr Tipps von mir zum Thema Rollläden findet ihr HIER

Kommentare:

  1. Wie entfernt man denn den Endtrichter ( der bei mir auch Stopper ist, damit der Panzer nicht Max oben komplett rausgezogen werden kann)? Ist ein Kunststoffteil, dass da bombenfest sitzt....


    toller Blog übrigens - sehr hilfreich und professionell!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für's Lob:-)
      Mit den Trichtern ärgere ich mich auch oft rum. Die sind nämlich leider oft eingeklebt. Dann hilft oft nur Fantasie ...und sanfte Gewalt;-) Manche lassen sich nach oben oder zur Seite (richtung Panzer herausziehen. Wenn diese als Stopper dienen, ist auch manchmal ein Gegenstück seitlich in der untersten Lamelle des Panzers, welches entfernt werden kann um den Panzer in den Kasten zu ziehen.
      Ggf. kann auch per Feile oder Stemmeisen die Stoppfunktion beseitigt werden und später dann mit Aufschraubstoppern oder Winkelleiste wieder hergestellt werden.
      Viel Erfolg!

      Löschen
    2. Hallo,
      bei mir sind die Plasteführungen innen abgebrochen.
      Habe mir selber welche aus Edelstahl gebogen und
      moniert. wollte gern ein paar Fotos zeigen.
      Wie kann ich Sie hochladen ?
      Grüße Frank

      Löschen
    3. Hallo Frank,
      da das hier nur ein Blog ist und kein Forum, klappt das Hochladen über die Kommentarfunktion leider nicht. Du kannst mir aber gerne die Fotos und eine kleine Beschreibung per Mail schicken (email adresse im Impressum) dann würde ich das ganze als Gastartikel veröffentlichen wenn Du möchtest.
      Viele Grüße
      Daniel

      Löschen