Produkttest Caramba

Hallo zusammen,

leider hat der angekündigte Produkttest etwas länger
auf sich warten lassen,
da ich in den letzten Wochen nur einen Arm zur Verfügung hatte
und darum etwas eingeschränkt war.
Aber nun ist es endlich so weit.




Getestet wurden diesmal einige Produkte der Marke Caramba. 

Caramba old school
Ich hatte vorher kaum Erfahrung mit dieser Marke,
außer einer uralten Dose Schmiermittel eben dieser,
die schon mein Opa in der Werkstatt hatte,
der gerne auch immer darauf zurückkam,
wenn irgendwas festsaß oder quietschte:
„Da muss 'en bissken Caramba dran…dann läuft dat wieder“:-)

Dass es mittlerweile eine ordentliche Produktpalette der Marke gibt,
ist mir allerdings weitgehend entgangen.
Darum war ich natürlich umso neugieriger,
als ich auf diesen Test angesprochen wurde,
was aus der Marke geworden ist.
Zum Testen durfte ich mir vier Produkte aus dem Sortiment aussuchen,
die da wären:
  • Backofenreiniger
  • Terrassenreiniger
  • Multi-Spray 
  • Silikon-Spray

Den Anfang macht der Backofenreiniger :


Getestet an:
  • Backofen 
  • Backblech 
  • Edelstahlpfanne 
Mein heiß geliebter Ofen wurde leider
einige Zeit lang nicht mit dem Respekt behandelt,
der ihm gebührt und es gab so einige eingebrannte Flecken,
die ich schon lange nicht mehr Entfernen konnte…
egal ob mit Spülwasser, Backofen-Spray, diverse andere Reiniger,
raue Schwammseite, etc.…
Ich hatte mich eigentlich schon mit den Flecken abgefunden.
Also der Härtetest für jeden Reiniger.

Als ich den Backofen mit dem Schaum von Caramba behandelte,
fiel mir als erstes ein entscheidender Vorteil
zum billig Backofenreiniger, den ich vorher benutzte auf:
Ich konnte relativ frei atmen!
Das war beim billig-Spray nicht der Fall,
damit verwandelte sich die Küche nämlich immer sofort in eine
Gaskammer und längeres wischen im Ofen
glich einer grausamen Folter...
Also schon mal der erste große Pluspunkt für Caramba.

Erste Anwendung im kalten Ofen.
Nach etwa 20 min. ließ sich ein großer Teil der Verschmutzungen
recht gut mit einem feuchten Lappen wegwischen.
Die eingebrannten Flecken auf dem Boden
hielten sich allerdings leider noch immer tapfer.

Also den Ofen auf 50 Grad erwärmt
und nochmal den ganzen Spaß wiederholt.
Nun löste sich etwas mehr Schmutz als vorher
und zumindest die Randbereiche der Verkrustungen
ließen sich recht einfach wegwischen.

Der Rest ließ sich mit der rauen Seite eines Topfreinigers
 komplett entfernen!Auch meine Edelstahlpfanne und das Backblech
ließen sich damit super reinigen.

Backblech
Ofen










Fazit::
Kein Gestank und eine große Hilfe bei hartnäckigen Flecken.
Als Mittel gegen wirklich fiese Verschmutzungen einfach genial!

Allerdings sollte meiner Meinung nach möglichst sparsam
mit dem Produkt umgegangen werden.
Nicht jedes Mal brauchen Ofen und Pfanne einen derart starken Reiniger,
 denn das Produkt ist ätzend und der genannte Bestandteil Natriumhydroxid
auch nicht unbedingt förderlich für die Umwelt.

Weiter geht’s mit dem Silikonspray von Caramba


Silikonspray ist wohl nicht unbedingt jedem geläufig.
Im Prinzip ist es vor allem sowas wie
ein Kontaktspray/Öl für Gummi und Kunststoff,
ist aber auch auf Metall und Holz findet anwendbar.
 Ein großer Vorteil vom Silikonspray ist,
dass sich auf damit behandelten Flächen kaum Schmutz ablagern kann.

Das Silikonspray von Caramba kommt als 300ml Dose daher
und hat am Sprühkopf auch ein abnehmbares Sprührohr,
falls man mal genauer zielen muss.

Getestet an:
  • Holzschubkasten mit Laufleisten aus Holz 
  • Gummidichtungen am Auto an der Tür 
Auch beim Silikonspray spielen störende Gerüche keine Rolle.
Die Schubkästen, die schon etwas stramm liefen,
laufen nach dem Einsprühen wieder astrein und die Gummidichtung
sieht auch wieder etwas frischer aus.
Leider war es noch nicht kalt genug um zu testen,
was bei Frost passiert,
aber wenn mir im Winter die Türen zufrieren, meld ich mich;-)

Fazit:
Hält, was es verspricht.


Das Multi Spray von Caramba


Dabei handelt es sich laut dem Hersteller
um eine Kombination von „Rostlöser, Schmiermittel,
Kontaktspray, Reiniger und Korrosionsschutz“
Der Vorteil z.B. zum Silikonspray liegt aus meiner Sicht
vor allem bei den Kriecheigenschaften und dem Rostschutz/ Rostlösen.
Getestet an:
  • quietschende Wohnungstüren 
  • Leicht angerostete Schrauben
  • Fenstergetriebe
Auch das Multi Spray wird als 300ml Sprühdose geliefert
und hat ein Dosierröhrchen dabei.
Der Geruch wurde mit Zitrone angereichert.
Muss für mich jetzt nicht unbedingt sein.
Öl darf ruhig auch etwas nach Öl riechen.
Aber das ist wohl Geschmackssache .
Die Kriecheigenschaften waren auf jeden Fall super,
verrostete Verschraubungen ließen sich auch einfacher lösen.

Fazit:
hält immer noch was es verspricht, auch wenn's nicht mehr danach riecht;-)

Der Terrassen Reiniger von Caramba


Da ich keine eigene Terasse besitze,
habe ich einfach hin und wieder, wenn ich irgendwo zu Besuch war,
wo eine Terrasse vorhanden war,
dezent auf deren Gesamtzustand hingewiesen und empfohlen
doch mal einen Terrassenreiniger zu testen,
ich hätte da grade einen zur Hand ;-)
Noch befindet der Reiniger sich jetzt im Umlauf
und ich warte auf die Testergebnisse, die ich dann noch nachliefere!

Zum Webauftritt von Caramba geht's hier:
www.caramba.eu







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen