Stecker vom Laptop reparieren

Hallo Zusammen,

neulich hatte ich es mal mit einem akuten Kabelbruch 
am Stecker vom Netzteil zum Laptop zu tun... 
Da der Stecker aber nicht einfach aufschraubbar ist, 
und ich noch nicht wusste, ob's vielleicht einen 'reparaturstecker gibt, 
bin ich zuerst einmal zu diversen Elektronikmärkten gefahren 
(die z.T. auch Reperaturen von Rlektrogeräten anbieten...) 
und habe mich schlau gemacht, wie hier zu verfahren ist. 

Ich machs mal kurz, alle gaben mir dieselbe Anwort:
Von diesem Computerhersteller gibts nix zum reparieren,
den Stecker kann man auch nicht reparieren,
weil der vergossen ist und nur beim Hersteller
kann man sich ein komplett neues Netzteil holen, für ca. 50 Euro.
Da frag sich noch einer, wo der ganze Elektroschrott herkommt,
wenn ich das ganze Netzteil wegschmeiß, wenn das Kabel kaputt ist...

Da ich ja eh keine große Wahl hatte,
habe ich mir den Stecker also mal selber angeschaut.
Ja, ist 'vergossen.
Heißt, die Gummihülle wurde an einer Naht verschmolzen,
die sich aber relativ gut aufschneiden lässt,
und die Kabel und Lötstellen, die sich darunter offenbaren,
sind dann gaaanz professionell
in eine heißkleberähnliche Masse gematscht.
 Die musste ich also langsam rausporkeln,
und konnte dann die Lötstellen identifizieren.


Drei gut zu erreichende Lötstellen an der Zahl.
Also Kabel etwas gekürzt, abisoliert und neu angelötet

(nur leider nicht ganz so filigran,
darum passte der Gummiüberzug nicht mehr so hübsch,
wie vorher)


Beim Löten habe ich den Stecker
einfach in ein passendes Loch gesteckt,
um die Hände frei zu haben.
Dann mit Panzertape die Hülle fixiert
und dem Kabel noch mehr Stabilität gegeben
um dem nächsten Bruch vorzubeugen.
Ausprobieren. Läuft.











-Kann man nicht reparieren...-Is klar. 😉

Wie immer, aber hier besonders, 
da es um Strom geht, möchte ich nochmal darauf hinweisen, 
dass ich nur meine Erfahrung hier zeige. 
Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich 
und besonders die elektrifizierten Sachen 
sollte man lieber einem Fachmann überlassen. 
Ich will nur zeigen, dass sich Dinge sehr wohl reparieren lassen, 
wenn man will und ein kleines bisschen 
technisches Verständnis mitbringt. 

Also wenn Ihr's nicht selber könnt, 
überredet die Fachleute, Euch zu helfen 
und schmeißt nicht immer alles gleich weg ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen