Webseite bleibt weiß…

Hallo zusammen,
Heute machen wir mal einen Abstecher in den Cyberspace. 
Auch da gibt's nämlich gelegentlich was zu reparieren. 
So geschehen auf meinem Blog diyvolution.com .
Als ich den Blog neulich aufrufen wollte, 
zeigte mir der Bildschirm nämlich leider nur weiß an. 

Zunächst dachte ich, 
dass der Defekt ein Problem beim Hostingdienst sei 
und ein Anruf bei der Hotline ergab, dass dort wirklich gerade eine Störung vorlag, 
an der man arbeite. Also wartete ich erstmal ab. 
Es tat sich jedoch tagelang nix… gar nix. Webseite bleibt weiß.
Also rief ich erneut dort an und hatte zum Glück jemanden 
mit etwas mehr Elan an der Strippe. Man gab mir den Hinweis, 
das Fehlerprotokoll herunterzuladen 
und ggf. nochmal im WordPress Forum nachzufragen.
Kurz gesagt hatte ein Plugin bei der Aktualisierung 
irgendwie was anders gemacht als es sollte und somit ging nichts mehr. 

Da ich auch nicht ins Backend von WordPress gelangen konnte, 
gab es nur die Möglichkeit das ganze per ftp zu reparieren. 
Mittels Filezilla kann man sich die Ordnerstruktur anschauen. 
Ist ein Plugin defekt, kann es hier entweder gelöscht werden 
(ist aber nur bei späterer Neuinstallation desselben zu empfehlen) 
oder man gibt dem Verdächtigen erstmal einen anderen Namen. 
Zum Beispiel kann eine Zahl an den Namen angehängt werden.  
So wird der Ordner beim laden der Seite nicht gefunden 
und somit auch nicht beachtet. 
Ergebnis: die Seite läd wieder und ich hatte die Möglichkeit 
vom Backend aus neu zu aktualisieren.

Also nochmal Schritt für Schritt, was zu tun ist, 
wenn WordPress nur eine weiße Seite zeigt 
und im Fehlerprotokoll immer wieder der Name eines bestimmten Plugins auftaucht:

  1. Filezilla o.ä. öffnen und die Ordnerstruktur der Seite aufrufen.
  2. Wenn möglich direkt auch noch ein manuelles Backup anlegen.
  3. Nun den Ordner des betroffenen Plugins umbenennen  (zahl anhängen z.b.)
  4. Neuen Tab im Browser öffnen und ausprobieren ob die Seite läd.
  5. Wenn ja, ins Backend einloggen und betroffenes Plugin aktualisieren oder löschen.

Sollte das nicht funktionieren, 
bekommt Ihr bei wpde.org im Forum ganz freundliche und fachkundige Hilfe von den Profis

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen